Bereitschaftsdienst Rescuedays Schwarzenbek

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in Nachrichten

 

Dieses Jahr fanden die Rescuedays, eine der größten Aus- und Fortbildungsveranstaltungen, in Schwarzenbek statt. Dort konnten neben neuem technischen Gerät unter anderem auch vorgehensweisen aus anderen Ländern wie den USA begutachtet werden. Im Fokus stand hier die Rettung einer Person die mit ihrem PKW seitlich unter einen LKW-Trailer gerutscht ist.

Da die Schwarzenbeker Kameraden zur Unterstüzung der Rescuedays größtenteils eingebunden waren, übernahmen wir mit 7 Kameraden von Freitag den 20.10.17 bis Sonntag 22.10.17 jeweils von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr den Brandschutz in Schwarzenbek. Mit den Kameraden aus Schwarzenbek konnten so folgende Fahrzeuge besetzt werden: Einsatzleitwagen(ELW), Hilflöschgruppenfahrzeug(HLF), Rüstwagen(RW), DLK(Drehleiter/Korb). Timo Lehmann (Zugführer Schwarzenbek) übernahm dabei die Einsatzleitung.

Da durch das abwesend sein dieser Kameraden auch in Kollow der Brandschutz sichergestellt werden musste, war auch dort eine Gruppe eingeteilt, die im Ernstfall sofort ausrücken konnte.