Neue Spinde

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in Nachrichten

Es ist endlich geschafft!!
Nach langem warten wurden unsere neuen Spinde geliefert. Die bisherigen, immerhin seit 1984 verbauten, haben immer einen treuen Dienst geleistet. Allerdings sind die noch aus Holz gebauten Spinde nicht mehr zeitgerecht, gerade im Hinblick auf eine fachgerechte Schwarz- Weiß Trennung. Denn durch die neuen Spinde ist z.B. eine bessere Trocknung der Einsatzkleidung gewährleistet und auch lassen sich die rot lackierten Stahlschränke besser sauber halten. 

Bevor es mit dem Aufbau der neuen Spinde los gehen konnte war allerdings jede menge Vorbereitung notwendig. Die erste Reihe der alten Spinde wurde abgebaut- die darin untergebrachte Einsatzkleidung solange auf der "Trocknungsstage" in der Hallenmitte "geparkt". Die zweite Reihe der Spinde wurde von den Wänden Abgerückt, sodass nun alle frei gewordenen Wände neu gestrichen werden konnten. Hier nochmal vielen Dank an die Firma "Rudolf Hensel GmbHdie die Farbe dafür zur Verfügung gestellt hat.

Nachdem die Farbe getrocknet war, konnte mit dem Aufbau der neuen Spinde begonnen werden. Nach der Anlieferung durch die Spedition mussten letzte Handgriffe an den Spinden vorgenommen werden, um dann die Elemente aneinander zu stellen und auszurichten. Leichter gesagt als getan, denn sehr unebener Boden und einige Wasserleitungen erschwerten die Arbeiten ein wenig. Doch auch dort wurde perfekt vorgearbeitet, denn Michi hatte bereits Latten rot lackiert und diese auf Maß gebracht, sodass die Spinde den erforderlichen Abstand zur Wand bekommen. Noch verschrauben,auswischen und den persönlichen Schließfächern der Kameraden Schlüsselanhänger mit dazugehörigen Nummern zuordnen und dem Dienst der neuen Spinde steht nichts mehr im Wege. 

Im Zuge der Anschaffung der neuen Spinde, wurden und werden in den nächsten Wochen noch weitere Neuigkeiten folgen, zu denen wir aber erstmal nicht mehr verraten wollen. ;)

 

Ein großer Dank geht an alle Kameraden die tatkräftig dabei Unterstützt haben, dass wir zu diesem tollen Ergebnis gekommen sind. Ebenfalls bedanken wir uns bei der Gemeinde, die uns die Anschaffung der neuen Spinde ermöglich hat und dadurch zu einer Modernisierung und Verbessrung des Freiwilligen Feuerwehrdienstes in der Gemeinde Kollow erheblich beiträgt.