Übung der Feuerwehrbereitschaft

Geschrieben von Thorsten Abel. Veröffentlicht in Nachrichten

Am 1.11.2019 erreichte uns der Voralarm der Allgemeinen Feuerwehrbereitschaft. Im Voralarm wurde das Treffen am 2.11.2019 auf dem Betriebsgelände der Firma Buhck in Wiershop angekündigt. Die Allgemeine Feuerwehrbereitschaft bestehend aus 13 Wehren aus dem ganzen Kreis Herzugtum Lauenburg sammelte sich um 9 Uhr vor dem Betriebsgelände der Firma Buhck in Wiershop. Als alle teilnehmenden Wehren eingetroffen waren, wurden wir zugweise in unsere Übungsszenarien eingewiesen. Folgende Übungsszenarien gab es: 1: Werkstattbrand mit vermissten Personen.
2: Feuer in einer Deponiegrube mit eingeklemmter Person.
3: Verletzte Person auf einer großen Baumaschine.
Die Feuerwehr Kollow gehörte dem 2. Zug an und hatte das 2. Szenario abzuarbeiten. Zusammen mit den Feuerwehren Schnakenbek, Basedow und Kuddewörde arbeiteten wir das Szenario ab. Als Löschzug begaben wir uns zu der Einsatzstelle. Der Zugführer besprach sich mit seinen Gruppenführern und teilte wie folgt ein: Die Feuerwehr Basedow kümmerte sich um die eingeklemmte Person unter einer Walze. Die Feuerwehren Kuddewörde und Kollow hatten den Auftrag brennende Big Bags mit unbekannten Stoffen zu löschen. Unter Vornahme des 1. Rohrs unter Atemschutz, begannen wir die Brandbekämpfung. Später wurde die Brandbekämpfung mittels Schaum fortgeführt. Um genügend Wasser an der Einsatzstelle zu haben, wurde ein Pendelverkehr mit zwei Fahrzeugen eingerichtet, um Wasser an die Einsatzstelle zu bekommen. Nachdem das Szenario abgearbeitet war, gab es eine Nachbesprechung und die Erkenntnis, dass die wehrübergreifende Arbeit super geklappt hat. Zum Abschluss gab es ein Mittagessen in der Wache Hamwarde. Gegen 13 Uhr war das Fahrzeug wieder aufbereitet und einsatzbereit auf der Wache.